17. Mai 2008

Erklärung zum Protest vor dem Albert-Schweitzer Haus, 17. Mai 2008, 18:30, Schwarzspanierstr. 13, 1090 Wien

Wir stehen hier um gegen das Albert Schweitzer Haus zu protestieren, das die Durchführung der Veranstaltung „Gaza muss leben!“ nur wenige Tage vor dem geplanten Termin abgesagt hat. Unter den eingeladenen Sprechern und Sprecherinnen ist eine breite Palette von UnterstützerInnen dieser Initiative...
16. Mai 2008

Montag, 19. Mai 2008, 11 Uhr, Cafe Schottenring

Die Kampagne „Gaza muss leben!“ erlaubt sich, anlässlich der 60-jährigen Vertreibung der Palästinenser, zu einer PRESSEKONFERENZ mit Gamal el Khoudary, unabhängiger Abgeordneter zum Palästinensischen Legislativrat am Montag, den 19.5.2008 um 11 Uhr Café Schottenring,1.,...
16. Mai 2008

Das Recht auf Meinungsäußerung muss verteidigt werden

Die von der Kampagne „Gaza muss leben!“ geplante Veranstaltung mit Gamal el Koudary, unabhängiger Abgeordneter zum Palästinensischen Legislativrat und einem prominent besetzten Podium wird nun wie geplant am Samstag, den 17.5. um 19h, im Weltcafé, Schwarzspanierstr. 15, 1090 Wien (neben dem Albert-...
14. Mai 2008

Pressemitteilung, 14. Mai 2008

Neuer Ort der Veranstaltung zu Gaza am 17. Mai 2008

Das Albert-Schweitzer-Haus (ASH) in Wien hat kurzfristig eine für den 17. Mai angekündigte Veranstaltung zur humanitären Katastrophe im Gazastreifen aus politischen Gründen abgesagt. Noch vor wenigen Tagen hatte das ASH, das unter der Obhut des evangelischen Hilfswerks DIAKONIE steht, gegenüber den...
8. Mai 2008

organisiert von Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost und Frauen in Schwarz, 13. Mai 2008, Wien

Ort: Amerling Haus, Galerie, Stiftgasse 8, 1070 Wien Zeit: 19 Uhr Datum: 13. Mai 2008 Es ist uns eine große Freude Herrn Tomer Gardi zu Gast zu haben, den Herausgeber von „Sedek – A Journal of the Ongoing Nakba“, ("Sedek - Journal der andauernden Nakba") das von der...
5. Mai 2008

Aus: "The Guardian" vom 30. April 2008, Seite 33. Über 100 prominenter britische Juden sagen: Wir feiern Israels Geburtstag nicht

In der Zeitung The Guardian (30. April 2008, Seite 33) erklärten über 100 prominente britische Juden »Wir feiern Israels Geburtstag nicht«: Im Mai werden jüdische Organisationen den 60. Jahrestag der Gründung des Staates Israel feiern. Im Zusammenhang mit Jahrhunderten der Verfolgung, die im...
2. Mai 2008

Gedicht von Ellen Rohlfs

im Gedenken an die um den 1.März 2008 getöteten 26 palästinensischen Kinder in Jabaliya/ Gazastreifen „Wer leben darf, bestimme ich“ sagte einst ein berüchtigter Nazi-Arzt, ein Un-Mensch an einem der unseligsten Un-Orte und handelte danach … „Wer leben darf“ – den Halbsatz findet man...
29. April 2008

10. Mai 2008, 14-19.00, Stephansplatz, 1010 Wien

10. Mai 2008, 14-19.00, Stephansplatz, 1010 Wien In Erinnerung an die Vertreibung der Palästinenser/innen und Palästinenser, die Hundert Tausende von ihnen zu Flüchtlingen gemacht hat, wird am Stephansplatz im Zentrum Wiens ein Zelt errichtet. Eine Ausstellung soll die Ereignisse und die Folgen...
28. April 2008

20. April 2008

Bundeskanzleramt Bundeskanzlerin Angela Merkel Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin Berlin, den 20.04.2008 Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel, die unterzeichnenden arabischen Vereine begrüßen Ihre Initiative, sich mit einer Friedenskonferenz Anfang Juni in Berlin für einen...
22. April 2008

17. Mai 2008 | 18:30 kurze Protestkundgebung zur Überreichung eines Schreibens vor dem Albert-Schweitzer Haus

Veranstaltungsbeginn: 19h, im Weltcafé, Schwarzspanierstr. 15, 1090 Wien (neben dem Albert-Schweitzer-Haus)

17. Mai 2008 | 18:30 kurze Protestkundgebung zur Überreichung eines Schreibens vor dem Albert-Schweitzer Haus Veranstaltungsbeginn: 19h, im Weltcafé, Schwarzspanierstr. 15, 1090 Wien (neben dem Albert-Schweitzer-Haus)   Sechzig Jahre nach der massiven Vertreibung der Palästinenser/...