Über die Vertreibung der Palästinenserinnen und Palästinenser aus Jerusalem und den Widerstand dagegen

Daoud al Ghoul vor einem palästinensischen Haus in der Jersualemer Altstadt, dass von israelischen Siedlern enteignet und geraubt wurde
Termin: 
30. September 2021 - 19:00

Im Frühjahr bombardierte Israel wieder einmal wochenlang Gaza mit den üblichen zahllosen zivilen Opfern. Dem waren massive Vertreibungen von arabischen Bewohnerinnen und Bewohnern aus verschiedenen Vierteln Jerusalems (Sheikh Jarrah, Silwan,…) vorausgegangen, gegen die sich diese mit friedlichen Mitteln aber umso intensiver zur Wehr setzten und noch immer tun. In der Folge kam es zu antiarabischen Pogromen durch von der Polizei unterstützten faschistischen Siedlern – nicht nur in Jerusalem. Doch in den Medien griff man zur bewährten Opfer-Täter-Umkehr…

Daoud al Ghoul lebt in Silwan, ist Politologe, Reiseführer und beteiligt sich führend an den politisch-sozialen Organisationen in Silwan. Er wurde aus Jerusalem deportiert und von den Besatzern verhaftet und bedroht.

 

Veranstaltungen in Wien, Graz, Linz, Innsbruck, München, Stuttgart, Düsseldorf/Duisburg, Berlin, Frankfurt vom 30.9 - 8.10.2021 geplant.

Aufruf Tour "Im Gespräch mit Daoud al Ghoul"

 

Organisiert und koordiniert von Palästina Solidarität Österreich

 

30. September 2021, 19h

Foyer Lorely-Saal Penzinger Str. 72, 1140 Wien, Nähe U4 Hietzing
Begrüßung: Walter Sauer, Universitätsprofessor für Geschichte und jahrzehntelang engagiert gegen die Apartheid im südlichen Afrika

Antiimperialistische Koordination, GÖAB, Frauen in Schwarz, BDS Austria, Dar al Janub, Palästinensische Ärzte und Apotheker Vereinigung Österreich, Palästinesische Gemeinde Österreich, Initiative Khawa, Antifaschistische Aktion

 

1. Oktober 2021, 19h

Gasthaus Lendplatzl, Lendplatz 11, Graz

Palästina Solidarität Steiermark

 

2. Oktober 2021, 18h

Pfarre St. Markus Gründbergstr. 2, 4020 Linz

Solidarwerkstatt Österreich, Sozialistische Jugend Linz, Arabisch-Palästinensischer Klub Generationen-Österreich, Pfarre Sankt Markus

 

3. Oktober 2021, 19h

Mentlgasse 12b, Innsbruck

Palästina Solidarität Tirol

 

4. Oktober 2021, Einlass 18 Uhr

Griechisches Restaurant „Athos Pallas“
Friedenheimer Str. 27 / Ecke Agnes-Bernauer-Str.
80687 München
Tram 19 bzw. Ersatzbus

Sprecherkreis SALAM SHALOM Arbeitskreis Palästina-Israel e.V

Aufruf: https://www.palaestinasolidaritaet.at/de/4688

 

5. Oktober 2021, 19 Uhr
AWO-Begegnungszentrum, Ostendstraße 83, 70188 Stuttgart

Palästinakomitee Stuttgart e.V.

Aufruf: https://www.palaestinasolidaritaet.at/de/4687