Aktivitäten

22. Januar 2021

Sami Ayad, Arzt in Wien und seit fünf Jahrzehnten aktiv für Palästina

Sami Ayad, Arzt in Wien und seit fünf Jahrzehnten aktiv für Palästina
22. Januar 2021

Eine demokratische Gesellschaft braucht Werkzeuge, um Extremismen aller Art, Gewalt und staatsfeindliche Umtriebe einzudämmen oder gar zu verhindern. Diese Werkzeuge standen schon vor dem blutigen Terroranschlag vom 2. November 2020 zu Verfügung. Es ist schon bisher gesetzlich geregelt, was auch...

Der vorliegende Gesetzesentwurf zum Verbot des religiös motivierten Extremismus als Teil des Antiterrorpakets richtet sich aber gegen eine bestimmte Religionsgemeinschaft, nämlich gegen den Islam. Aus den Erläuterungen zum Gesetz geht das zweifelsfrei hervor, wenn dort der unsägliche Terminus „...
22. Januar 2021

Imad Garbaya, tunesischer Linksoppositioneller, Wiener Neustadt

Imad Garbaya, tunesischer Linksoppositioneller, Wiener Neustadt
10. Januar 2021

von Roswitha Al-Hussein

Bei diesem handelt es sich mehr oder weniger um eine Literaturrecherche, die nicht viel Neues bietet, was man nicht auch schon im Gutachten für die Staatsanwaltschaft als Grundlage für die Razzien lesen kann. Von den 55 Seiten sind 10 Seiten Literaturverzeichnis, 20 Seiten Zusammenfassung von...
9. Januar 2021

Zu den Grundrechten der Menschen zählen die Rechte des Palästinensischen Volkes, das Völkerrecht und das Menschenrecht. Diese Rechte werden seit mehr als einem halben Jahrhundert mit israelischen Stiefeln zertreten und die offizielle Weltgemeinschaft schaut zu.

Wir sind solidarisch mit den PalästinenserInnen, denn ihr Kampf um ihre Rechte ist auch ein Kampf für unsere Rechte. Damit gehen die wesentlichen Fragen um Krieg und Frieden auf der Welt einher. Die internationalen Rechte sollten nach 1945 Garant für eine friedensorientierte Weltordung sein. Sie zu...
19. November 2020

Versammlung Aktionseinheit, 27. November 2020, Wien

Versammlung Aktionseinheit Nein zu Sicherungshaft, Verschlüsselungsverbot und Gesinnungsjustiz! Auftaktversammlung zur Entwicklung einer Kampagne gegen das die demokratischen Grundrechte bedrohende Terrorpaket der Regierung - mit dem Ziel einer Demo Personenkomitee Selbstbestimmtes...
19. November 2020

Zoom Veranstaltung mit Shir Hever, 28. November 2020, 19 Uhr

Die aktuelle Politik Israels ist nicht zu verstehen, ohne die dahinterliegenden Ausprägungen seiner Sicherheitsdoktrinen und deren Zusammenhänge mit wirtschaftlichen Interessen und gesellschaftlichen Machtansprüchen. Über diesen Fragenkomplex machen wir am Samstag, den 28. Nov. eine virtuelle...
9. November 2020

Guten Tag,

Guten Tag, mit Entsetzen las ich den Essay von Ute Liepold. Darin brandmarkt sie ganze Völker, konkret PalästinenserInnen und TschetschenInnen als Terroristen. Das ist billigste Hetze, möglicherweise sogar strafbar, jedenfalls einer Universitätslehrenden unwürdig. Auch dürfte sie sehr veralteten...
8. November 2020

Die wahre Geschichte des real existierenden Zionismus – der rote Faden von 1920 bis 2020 +

 

ANHANG von Amira Hass: Das Allerletzte der jüdischen Moral: Hausabrisse, Vertreibung, Siedlungsbau

 

Poster von Irgun (Etzel), einer para­militärischen revisionistischen Orga­nisation, mit einem angestrebten „Land Israel“ beiderseits des Jordan (1930er Jahre). Quelle: http://www.rense.com/1.imagesH/irgun.jpg     Die wahre Geschichte des real...
26. Oktober 2020

auf der Kundgebung der SOLIDARWERKSTATT Österreich am Burgring/Wien

Wir haben ein Land aus Worten...

auf der Kundgebung der SOLIDARWERKSTATT Österreich am Burgring/Wien Wir haben ein Land aus Worten... sagt das Gedicht von Mahmoud Darwish, dem berühmten palästinensischen Dichter. Und ja, die Palästinenserinnen haben ein Land. Ein Land, das immer ihres bleiben wird, auch wenn es die ganze...