Neues

16. April 2020

Das Palästinakomitee Stuttgart e. V. appelliert an Eure Solidarität: Appell aus Gaza von Dr. Ahmad Muhanna, Al-Awda-Hospital

Infolge von 14 Jahren kompletter Abriegelung und mehreren israelischen Kriegen befinden sich die Gesundheitseinrichtungen im Gazastreifen bereits in „normalen Zeiten“ am Rande des Zusammenbruchs und sind nicht in der Lage, die Grundbedürfnisse der 2-Millionen-Bevölkerung zu decken. Gaza leidet...
13. April 2020

Franz Sölkner stellt die Plattform und ihre Zielsetzungen vor.

Wir stellen vor: Palästina Solidarität Österreich Der 1. Schritt einer wirksamen Friedensarbeit besteht in einer sorgfältigen Analyse des Konfliktfeldes, vor allem der darin herrschenden Machtverhältnisse. Aufgrund des Ergebnisses sind die zur Konfliktlösung geeigneten Methoden und Instrumente...
5. April 2020

Über Bauern am Rande von Gaza, die versuchen, zwischen wirtschaftlicher Not und israelischem Heckenschützenfeuer über die Runden zu kommen.

Ein Kurzfilm von Matthew Cassel, für The Intercept gedreht, gefilmt und geschnitten - siehe unten Ende März verließen Amr Samour und sein Freund Ahmed al-Shami um 2.30 Uhr morgens ihre Häuser, um auf Feldern unweit der Stadt Khan Younis im östlichen Teil des Gazastreifens Petersilie zu...
7. März 2020

Laut Eurostat exportierten österreichische Firmen im Jahr 2018 Waffen in der Höhe von knapp 7 Millionen Euro nach Israel. Bemerkenswert daran ist weniger die Höhe als die sprunghafte Entwicklung seit 2016 (sh. Grafik). Die Solidarwerkstatt fordert die Beendigung der neutralitätswidrigen...

Denn in den zehn Jahren davor (2006 bis 2015) dümpelten diese Rüstungsexporte durchschnittlich bei etwas über 200.000 Euro. 2016 explodierten die Rüstungsexporte auf das 27-Fache und wachsen seither weiter an. Wohl nicht zufällig hat die damalige österreichische Regierung unter Bundeskanzler...
13. Februar 2020

An die Mitglieder des österreichischen Nationalrates, die den „Selbständigen Entschließungsantrag [141/A(E) vom 11.12.2019]
betreffend Verurteilung von Antisemitismus und der BDS-Bewegung“ verfasst und unterschrieben haben

Von Fritz Weber, Österreichischer Staatsbürger, Kosmopolit, Freund des israelischen und des palästinensischen Volkes OFFENER BRIEF An die Herren und Frauen Abgeordneten zum Nationalrat, die den „Selbständigen Entschließungsantrag [141/A(E) vom 11.12.2019] betreffend Verurteilung von...
8. Februar 2020

Überarbeitetes und stark erweitertes Manuskript zur Kundgebung der Palästina Solidarität Österreich am 22.1.2020 von F. Weber

Sehr geehrtes versammeltes Publikum! Zunächst danke ich den Veranstaltern für die Einladung, bei dieser Kundgebung zu sprechen, wodurch ich Gelegenheit habe, meine Sicht als freikirchlicher Christ zu dem derzeit im Parlament eingebrachten „Entschließungsantrag“ einiger Nationalrats­abgeordneten...
2. Februar 2020

Wut ist ein Geschenk! (Mahatma Gandhi)

Mehr brauchst nicht: https://orf.at/stories/3152499/ BK Kurz und Außenminister Schallenberg begrüßen das in jeder Hinsicht völkerrechtswidrige "Trump-Netanjahu-Unfriedensdiktat", das in Palästina zu einer neuen Runde von blutigen Zusammenstößen führen, den Konflikt zwischen Mittelmeer und Jordan...
1. Februar 2020

Die außenpolitischen SprecherInnen aller fünf Parlamentsparteien haben im vergangenen Dezember einen gemeinsamen Entschließungsantrag „betreffend Verurteilung von Antisemitismus und BDS-Bewegung“ im Nationalrat eingebracht, der in absehbarer Zeit auch im Plenum beraten und beschlossen werden...

Die außenpolitischen SprecherInnen aller fünf Parlamentsparteien haben im vergangenen Dezember einen gemeinsamen Entschließungsantrag „betreffend Verurteilung von Antisemitismus und BDS-Bewegung“ im Nationalrat eingebracht, der in absehbarer Zeit auch im Plenum beraten und beschlossen werden soll....
1. Februar 2020

Offener Brief an den Gemeinderat und die Stadtregierung von Innsbruck

Steirische Friedensplattform Baiernstraße 103 / 14 8020 Graz   Graz, am 27. 01. 2020 Offener Brief an den Gemeinderat und die Stadtregierung von Innsbruck z.H. Herrn Bürgermeister Georg Willi Maria Theresien-Straße 18 / 2. Stock per Email: buergermeister@innsbruck.gv...
26. Januar 2020

Hundert Leute demonstrierten am 22.1.20 am Wiener Stephansplatz gegen eine drohende Nationalratsentschließung, die den Boykottaufruf gegen die israelische Apartheid als antisemitisch kriminalisieren will

Wir befinden uns mitten in einem Frontalangriff der herrschenden Eliten, geführt von der schwarzgrünen Regierung und unterstützt de facto von einer Allparteienkoalition. Es geht um viel, nämlich um eine große Umdeutung. Der Antifaschismus, der Kampf gegen den Rassismus und Antisemitismus, der...