Veröffentlicht: 27. Mai 2021
INFOTISCH: Nein zur österreichischen Unterstützung für die israelische Apartheid Samstag 29.05.2021 15:30 bis 17:30 Mariahilferstraße 75, 1060 Wien
INFOTISCH: Nein zur österreichischen Unterstützung für die israelische Apartheid Samstag 29.05.2021 15:30 bis 17:30 Mariahilferstraße 75, 1060 Wien Statt Israels Apartheid zu unterstützen, sollte Österreich die palästinensischen Rechte verteidigen. Auch nach einer Waffenruhe kann das...
Veröffentlicht: 26. Mai 2021
Korrespondenz von K. Helmreich mit offiziellen Stellen in Österreich
Sehr geehrter Herr Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen ! Sehr geehrter Herr Vizekanzler Mag. Werner Kogler ! Neutralitätsverletzung durch Hissen der Israelischen Flagge auf einem Regierungsgebäude auf Geheiß des Bundeskanzlers und seines Außenministers. Österreich hat sich zur...
Veröffentlicht: 24. Mai 2021
Der Untersagungsbescheid im Wortlaut
Der Untersagungsbescheid im Wortlaut Die für 21. Mai 2021 von Fritz Edlinger gemeinsam mit einem Dutzend Prominenter wie Andreas Wabl oder Mitgliedern von Pax Christi angezeigte Demonstration unter dem Motto „Neutralität und Versammlungsfreiheit, Nein zur Vertreibung der PalästinenserInnen –...
Veröffentlicht: 24. Mai 2021
Von F. Sölkner
Politik und Mainstream-Medien überschlagen sich derzeit geradezu in der Unterstützung Israels und der scharfen Verurteilung der Raketenagriffe der Hamas. Israel habe das absolute Recht auf Selbstverteidigung. Dabei bleibt unberücksichtigt. 1. Israel ist eine Besatzungsmacht und unterdrückt den...
Veröffentlicht: 23. Mai 2021
in der Kleinen Zeitung von Sonntag, 23.5.2021 S.6-7
Nein, Herr Segev! Die Eskalation hat nicht mit "Unruhen auf dem Tempelberg" begonnen. Vielmehr waren die Angriffe des israelischen Militärs auf die Betenden und in die Gebetsräume der Al Aqsa Moschee nur ein Auslöser. Der Zweite war der brutale Vertreibungsversuch der palästinensischen Familien...
Veröffentlicht: 23. Mai 2021
STOPPT DIE MASSAKER! STOPPT DEN KRIEG! WIDERSTAND BIS ZUM SIEG!
Auch am 22.5. 2021 gingen Palästinenser:innen und Palästina-Solidarische Menschen in Graz wieder auf die Straße, um gegen Krieg, Besatzung, Apartheid und Siedlerkolonialismus zu demonstrieren. Die Demo wurde von Roswitha, einer Aktivistin der Palästina Solidarität Steiermark, eröffnet. Sie...
Veröffentlicht: 22. Mai 2021
Trotz Verbot sprachen zahlreiche Rednerinnen und Redner zur versammelten Menge von knapp 500 Menschen: Für Neutralität und Versammlungsfreiheit Nein zur Vertreibung der PalästinenserInnen – Schluss mit den Bombardierungen!
Trotz Verbot sprachen zahlreiche Rednerinnen und Redner zur versammelten Menge von knapp 500 Menschen: Für Neutralität und Versammlungsfreiheit Nein zur Vertreibung der PalästinenserInnen – Schluss mit den Bombardierungen! https://www.palaestinasolidaritaet.at/de/4623
Veröffentlicht: 21. Mai 2021
Frieden, Menschenrechte, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit
Frieden, Menschenrechte, Gleichberechtigung und Gerechtigkeit Stoppt die Bomben und Raketen! Stoppt die aggressive Siedlungspolitik! Beendet Vertreibung und Apartheid! Österreich soll für Frieden und Gleichberechtigung eintreten, nicht Wahlkampf für den Hardliner Netanjahu betreiben! Kreisky...
Veröffentlicht: 21. Mai 2021
Es ist eine Form des Rechtspopulismus, billig als Möchte-Gern-Krieger auf der Seite des Stärkeren zu stehen, mit starken Worten den "Feind" auszulöschen, die Gesellschaft hier zu spalten - doch wir sind nicht in den 1930ern...
Es ist eine Form des Rechtspopulismus, billig als Möchte-Gern-Krieger auf der Seite des Stärkeren zu stehen, mit starken Worten den "Feind" auszulöschen, die Gesellschaft hier zu spalten - doch wir sind nicht in den 1930ern... Wir brauchen eine breite Koalition für die Verteidigung der...
Veröffentlicht: 20. Mai 2021
von R. Loidl, ehem. Universitätslektor des Instituts für Publizistik Der eklatante Unterschied zwischen angelsächsischer und deutsch-österreichischer Medienlandschaft und gesellschaftlicher Haltung in der Palästinafrage
von R. Loidl, ehem. Universitätslektor des Instituts für Publizistik Der eklatante Unterschied zwischen angelsächsischer und deutsch-österreichischer Medienlandschaft und gesellschaftlicher Haltung in der Palästinafrage In der deutschen Zeitschrift "Welt" erschien am 10.5. ein Kommentar...