Veröffentlicht: 4. August 2009
Das nachfolgend beschriebene Projekt wird gemeinsam von zwei Organisationen geführt: Das italienische Sumud – Volontariato e Resistenza (Freiwilligenarbeit und Widerstand), und den libanesisch-palästinensischen Nashet-Aktivisten.
  Das nachfolgend beschriebene Projekt wird gemeinsam von zwei Organisationen geführt: Das italienische Sumud – Volontariato e Resistenza (Freiwilligenarbeit und Widerstand), und den libanesisch-palästinensischen Nashet-Aktivisten. Der Name Sumud ist ein arabisches Wort f...
Veröffentlicht: 4. August 2009
von Jonathan Cook, 22.07.2009 — Palestine Chronicle
  Die leidenschaftliche Unterstützung für Israel, wie sie in Talkbacks, Abteilungen der Websites, bei Internat Chat-Forums, Blogs, Twitterer und Facebooks ausgedrückt wird, mag nicht ganz so sein, wie es den Anschein hat.   Vom israelischen Außenministerium wird...
Veröffentlicht: 3. August 2009
Bittere Bilanz der Vereinten Nationen zu den Kriegsfolgen im Gazastreifen - jungewelt, 30.07.2009
    http://www.jungewelt.de/2009/07-30/061.php         Von Karin Leukefeld Die Vereinten Nationen haben erneut an Israel in Sachen Gazastreifen appelliert. Demnach soll Tel Aviv, so die Forderung, die Grenzübergänge nach Gaza sofort...
Veröffentlicht: 31. Juli 2009
von Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost
Herrn Bundespräsident Horst Köhler Bundespräsidialamt Spreeweg 1 10557 Berlin DeutschlandSehr geehrter Herr Bundespräsident:Im Namen der Jüdischen Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost (Österreich), die zur Gruppe der „European Jews for a Just...
Veröffentlicht: 27. Juli 2009
Giordano fordert Entzug von deutscher Auszeichnung - "Schrillste Anti-Israel-Fanfare"
Tübingen/Köln (APA/dpa) - Der jüdische Autor Ralph Giordano (86) hat die Forderung erhoben, die Verleihung des deutschen Bundesverdienstkreuzes an die israelische Menschenrechtsanwältin Felicia Langer rückgängig zu machen.   "Niemand hat in den letzten 25 Jahren...
Veröffentlicht: 14. Juli 2009
Cynthia McKinney und Adam Shapiro aus Israel abgeschoben, von Amy Goodman, 08.07.2009 — Democracy Now!
Goodman:Am Dienstag traf die ehemalige Abgeordnete des US-Kongresses Cynthia McKinney - nach ihrer Abschiebung aus Israel - in den USA ein. Sie ist eine von 21 Aktivisten, die in der vergangenen Woche verhaftet wurden, als das israelische Militär ihr Schiff, mit dem sie humanitäre Hilfe...
Veröffentlicht: 8. Juli 2009
Donnerstag, 16.7.2009, 10-11:30, Ballhausplatz, Wien
  Fünf Jahre seit dem Urteil des  Internationalen Gerichtshofs gegen die Apartheid Mauer im  Westjordanland                     Mahnwache der Frauen in Schwarz (Wien), Donnerstag,...
Veröffentlicht: 2. Juli 2009
Freitag 7. August 2009, ab 19:00 Donaukanal, Abgang Salztorbrücke U2 Schottenring, neben dem Flex
Kurz nach dem Ende des israelischen Angriffes auf den Gazastreifen wurde die Errichtung eines "Tel Aviv Beaches" am Wiener Donaukanal bekannt gegeben. Der Gaza Beach auf der gegenüberliegenden Seite des Kanals will an das Unrecht und Leid erinnern, das den Palästinensern von der...
Veröffentlicht: 2. Juli 2009
Impressionen von den Reisevorbereitungen in Zypern von einer Aktivistin von "Gaza muss leben"
Nach und nach trafen am 22.6.09  alle Teilnehmer der Überfahrt nach Gaza im Hotel Sunflower in Larnaca ein. Am nächsten Tag gab es von der Früh an "Einschulung", Verhalten an Bord bei Seenot, bei Kontakt oder Verhaftung durch israelische Kriegsmarine (keiner glaubte wirklich...
Veröffentlicht: 2. Juli 2009
von Anis Hamadeh, 01.07.2009
Wie die Free-Gaza-Bewegung www.freegaza.org berichtet, ist das Boot "Spirit of Humanity" gestern um die Mittagszeit von der israelischen Armee geentert und die 21 Menschenrechtler aus 11 Ländern an Bord nach Israel entführt worden. Deutsche waren nicht darunter. Der Vorfall spielte sich...