Veröffentlicht: 30. November 2020
Video der Zoom-Veranstaltung vom 28. November 2020
Ausprägungen israelischer Sicherheitsideologien im Kontext der Interessen von Siedlerkolonialismus und Wirtschaft Vortrag von und Netzdiskussion mit dem Wirtschaftswissenschafter Dr. Shir Hever Von außen betrachtet scheint es, als entspräche Israel bis heute dem bekannten Bonmot über das alte...
Veröffentlicht: 19. November 2020
Von Christine, Palästina-Aktivistin
Mein Freund Abdelkarim Am 27. November 2019 sah ich Abdelkarim Abu Habel das erste Mal. Es war im Besucherraum der Justizanstalt Karlau. Ein herzliches Lächeln war das erste, was mir an diesem jungen höflichen Mann auffiel, der uns am Besuchertisch der humanitären Gerichtshilfe erwartete....
Veröffentlicht: 19. November 2020
Versammlung Aktionseinheit, 27. November 2020, Wien
Versammlung Aktionseinheit Nein zu Sicherungshaft, Verschlüsselungsverbot und Gesinnungsjustiz! Auftaktversammlung zur Entwicklung einer Kampagne gegen das die demokratischen Grundrechte bedrohende Terrorpaket der Regierung - mit dem Ziel einer Demo Personenkomitee Selbstbestimmtes...
Veröffentlicht: 19. November 2020
Zoom Veranstaltung mit Shir Hever, 28. November 2020, 19 Uhr
Die aktuelle Politik Israels ist nicht zu verstehen, ohne die dahinterliegenden Ausprägungen seiner Sicherheitsdoktrinen und deren Zusammenhänge mit wirtschaftlichen Interessen und gesellschaftlichen Machtansprüchen. Über diesen Fragenkomplex machen wir am Samstag, den 28. Nov. eine virtuelle...
Veröffentlicht: 16. November 2020
Video: Franz Sölkner im Interview mit Shir Hever
Israel ist eine der am meisten militarisierten Gesellschaften der Welt. Unter dem Einfluß der neoliberal-kapitalistischen Ideologie wurde der Sicherheitssektor Israels in den letzten Jahrzenten zunehmend den privaten Profitinteressen geöffnet. Private Firmen haben heute wesentliche Anteile an der...
Veröffentlicht: 15. November 2020
Am 9. November, einem symbolträchtigen Tag*, stürmten die österreichischen Sicherheitskräfte in einer Razzia gegen die Moslembrüder und die Hamas Häuser und Wohnungen von 70 Personen in Wien.
Das Innenministerium räumte ein, dass diese Aktion in keiner direkten Verbindung mit dem Attentat vom 2. November, sondern ein „Schlag gegen die Wurzeln des politischen Islams“ sei. Medien sprachen von der Sicherstellung von 25 Millionen Euro in bar, wobei diese Angabe von der...
Veröffentlicht: 12. November 2020
Wir fordern von der Bundesregierung einen grundsätzlichen Kurswechsel Erklärung der Palästina-Solidarität Österreich   Die Palästina-Solidarität verurteilt den Anschlag in Wien vom 2.11.20 und trauert um die Opfer.
Wir fordern von der Bundesregierung einen grundsätzlichen Kurswechsel Erklärung der Palästina-Solidarität Österreich   Die Palästina-Solidarität verurteilt den Anschlag in Wien vom 2.11.20 und trauert um die Opfer. Wir dürfen die Frage nach den Ursachen und Konsequenzen nicht außer...
Veröffentlicht: 9. November 2020
Guten Tag,
Guten Tag, mit Entsetzen las ich den Essay von Ute Liepold. Darin brandmarkt sie ganze Völker, konkret PalästinenserInnen und TschetschenInnen als Terroristen. Das ist billigste Hetze, möglicherweise sogar strafbar, jedenfalls einer Universitätslehrenden unwürdig. Auch dürfte sie sehr veralteten...
Veröffentlicht: 8. November 2020
Die wahre Geschichte des real existierenden Zionismus – der rote Faden von 1920 bis 2020 +   ANHANG von Amira Hass: Das Allerletzte der jüdischen Moral: Hausabrisse, Vertreibung, Siedlungsbau  
Poster von Irgun (Etzel), einer para­militärischen revisionistischen Orga­nisation, mit einem angestrebten „Land Israel“ beiderseits des Jordan (1930er Jahre). Quelle: http://www.rense.com/1.imagesH/irgun.jpg     Die wahre Geschichte des real...
Veröffentlicht: 6. November 2020
Die vom 10. bis 13. November in Innsbruck, Linz, Graz und Wien geplanten Vorträge zum Thema "Sicherheit - Wirtschaft und Ideologie in Israel" finden nicht statt.
Die Begründung: In Graz wurde uns unter Verweis auf die Anti-BDS-Beschlüsse des Grazer Gemeinderates und des Steirischen Landtags der vertraglich zugesicherte Raum entzogen. Ein neuer gravierender Fall von politisch orchestrierter Einschränkung des Menschenrechts auf Meinungsfreiheit im Interesse...