Veröffentlicht: 15. Mai 2021
Da geht es nicht um öffentliche Sicherheit, sondern um Unterdrückung von Meinung und Provokation
Nach den Verboten von allen Palästina-Kundgebungen in Wien mit dem Argument von drohenden „Gewaltexzessen und antisemitischen Ausschreitungen“ haben wir für Sonntag, 16. Mai, 15h am Heldenplatz eine stille Mahnwache angemeldet, ohne Reden, ohne Sprechchöre, im Sitzen, mit zwei Meter Abstand....
Veröffentlicht: 15. Mai 2021
Von: Bernhard Heitz Date: Sa., 15. Mai 2021 um 15:52 Uhr Subject: In persönlicher Sorge To: Sebastian Kurz
  Sehr geehrter Herr Bundeskanzler! Auf Ihrem Amtssitz weht zur Zeit die hoheitliche Flagge des Staates Israel. Darin sehe ich mit vielen Mitbürger*innen eine einseitige Parteiergreifung zugunsten der Politik des Premiers Israels und seiner Okkupationspolitik gegenüber den...
Veröffentlicht: 15. Mai 2021
Die Regierung Kurz hat in Wien alle Proteste gegen die Vertreibung der PalästinserInnen untersagt [siehe Bild] und sich stattdessen mit dem Hissen der israelischen Fahne zur Kriegspartei erklärt.  
Die Regierung Kurz hat in Wien alle Proteste gegen die Vertreibung der PalästinserInnen untersagt [siehe Bild] und sich stattdessen mit dem Hissen der israelischen Fahne zur Kriegspartei erklärt.   Während unsere Demo am 12.5. völlig friedlich war, ist es die Regierung, die die...
Veröffentlicht: 15. Mai 2021
Stille Mahnwache für die Verfassung Neutralität und Versammlungsfreiheit verteidigen   Sonntag, 16. Mai 2021, 15h
Stille Mahnwache für die Verfassung Neutralität und Versammlungsfreiheit verteidigen   Sonntag, 16. Mai 2021, 15h Füllen wir den Ballhausplatz und den Heldenplatz Wir setzen uns in aller Stille und Friedfertigkeit mit zwei Metern Abstand hin Bringt Kerzen, Schilder und Sitzmatten...
Veröffentlicht: 14. Mai 2021
Regierung und Medien bedrohen die demokratische Freiheit, für gleiche Rechte für alle und gegen Apartheid einzutreten Erklärung der Palästina Solidarität Österreich zur Großdemo am 12.5.21 in Wien  
Regierung und Medien bedrohen die demokratische Freiheit, für gleiche Rechte für alle und gegen Apartheid einzutreten Erklärung der Palästina Solidarität Österreich zur Großdemo am 12.5.21 in Wien   „Wir sind alle Sheikh Jarrah“ lautete die Losung unserer Demonstration, denn nicht nur...
Veröffentlicht: 14. Mai 2021
Ich begrüße euch alle herzlich zum Protest gegen die Vertreibung der Palästinenser aus ihren Häusern in Ost-Jerusalem.  
Ich begrüße euch alle herzlich zum Protest gegen die Vertreibung der Palästinenser aus ihren Häusern in Ost-Jerusalem.   Das ist eine Fortsetzung der Nakba von 1948, als 750.000 Einwohner vertrieben wurden. Nakba ist weiterhin im Gang. Hauszerstörungen und Land-Konfiszierungen finden...
Veröffentlicht: 14. Mai 2021
Nein zur Vertreibung von Palästinenserinnen und Palästinensern aus Jerusalem!   Rede Elfriede Schoitsch, Solidarwerkstatt Österreich, 12. Mai 2021, Wien  
Nein zur Vertreibung von Palästinenserinnen und Palästinensern aus Jerusalem!   Rede Elfriede Schoitsch, Solidarwerkstatt Österreich, 12. Mai 2021, Wien   Im Namen der Solidarwerkstatt Österreich erkläre ich unsere volle Solidarität mit den arabisch-stämmigen Menschen in...
Veröffentlicht: 14. Mai 2021
Ansprache von Leo Gabriel bei der Kundgebung am 12. Mai 2020
Ansprache von Leo Gabriel bei der Kundgebung am 12. Mai 2020 Was sich derzeit in Israel abspielt, ist unfassbar und entbehrt jeglicher politischen oder auch militärischen Logik. Es sei denn die, dass Netanjahu, der während seiner ganzen langen Amtszeit bewiesen hat, dass die israelische...
Veröffentlicht: 14. Mai 2021
Das unermüdliche Palästina ist uns eine geduldige Lehrerin und sie lehrt uns diese Bescheidenheit, die uns fehlt und die wir brauchen, um unsere Komplizenschaft zu beenden.  
Heute heißt es: „IHR wieder“. Im doppelten Sinne der Aussage und Anklage. „Ihr“, die nicht „wir“ seid, seid dieses „wieder“. „Ihr“, die nicht „wir“ seid, werdet schuldig gesprochen für jenes, das „wir“ einst getan haben. „Ihr“, die nicht „wir“ seid, seid dieses „wieder“. „Ihr“, die nicht „wir...
Veröffentlicht: 14. Mai 2021
Die Schreie der Unterdrückten und Machtlosen hören Rede des Benediktinermönchs Karl Helmreich auf der Demo gegen Vertreibungen am 12.5. in Wien Liebe Zuhörer, liebe Freundinnen und Freunde und besonders: liebe palästinensische Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Die Schreie der Unterdrückten und Machtlosen hören Rede des Benediktinermönchs Karl Helmreich auf der Demo gegen Vertreibungen am 12.5. in Wien Liebe Zuhörer, liebe Freundinnen und Freunde und besonders: liebe palästinensische Mitbürgerinnen und Mitbürger! Zum Hauptgrund der jetzigen...