Logo
Site-Logo
Site Navigation
Bürgerinitiative für Waffenstillstand in Gaza

Online unterzeichnen: Parlamentarische Bürgerinitiative für einen Waffenstillstand in Gaza

16/5/2024
https://www.parlament.gv.at/gegenstand/XXVII/BI/69 Ende Juni wird die Petition dann im Nationalrat behandelt werden. Der vollständige Text: Der Nationalrat wird ersucht, zu beschließen, dass die österreichische Bundesregierung für einen sofortigen und … [weiterlesen]

Newsletter

Wir laden alle Interessierten ein unseren Newsletter zu abonnieren:
https://listi.jpberlin.de//mailman/listinfo/oesterreich

Oder auch durch ein einfaches Mail an: info@palaestinasolidaritaet.at

Palästina-Ring


16. Februar 2024

Protest für Palästina in den Morgenstunden

 

Fast schon ein gewöhnliches Bild, dass sich Autos in Wien kilometerlang stauen aufgrund spontaner Proteste von jungen Leuten. Dieses Mal waren es eine Gruppe von Studentinnen und Studenten welche sich gegen den Völkermord in Palästina stark machten und somit die Aufmerksamkeit auf sich lenkten.

Initiiert wurde der Flashmob vom 15.2.24 von „Students for the Palestinian Cause“, die die letzten Monate immer wieder Aktionen machen. Beteiligt war auch eine Gruppe jüdischer Aktionist*innen, welche vollkommen im Widerspruch zu den westlichen und israelischen Narrativen stehend, den Genozid in Palästina auf’s Schärfste verurteilen. Schon in der Vergangenheit hat die Gruppe NION (Not In Our Name) für Aufsehen gesorgt, als sie kürzlich eine erfolgreiche Störaktion im Parlament veranstaltete, welche sogar für Aufmerksamkeit in der Main-Stream-Medien sorgte. Auch die heutige Aktion brachte zwei müde und fast schon einsilbige Artikel von Onlinemedien hervor, welche aber nicht über den Inhalt des Protests berichteten. Die Links zu diesen Artikeln werden hier nicht geteilt, da das Lesen dieser Meldungen reine Zeitverschwendung ist.

Jenseits der mangelnden Reaktion der Medien, war diese spontane Maßnahme wirklich ein Erfolg. Nach 15 Minuten war die Show vorbei und die Aktivist*innen verstreuten sich weitgehend in mehrere Richtungen

 

Wolfgang Berger

Newsletter

Wir laden alle Interessierten ein unseren Newsletter zu abonnieren:
https://listi.jpberlin.de//mailman/listinfo/oesterreich

Oder auch durch ein einfaches Mail an: info@palaestinasolidaritaet.at