Veröffentlicht: 11. August 2008
Sonntag, 10. August 2008, 16 bis 17 Uhr 30 (geänderte Zeit und Datum) Pestsäule am Graben, 1010 Wien
  "Warum wird Israel wie eine Ausnahme behandelt und warum verlangt man von den Palästinenensern Dinge zu akzeptieren, die nie zuvor von einem Volk gefordert wurde?" Professor Edward Said "The walls between old allies on either side of the Atlantic cannot...
Veröffentlicht: 1. August 2008
von Anis Hamadeh, 28.07.2008 http://www.anis-online.de/1/ton/49.htm
Vor mehr als zwei Jahren wurden alle Grenzübergänge in den Gazastreifen von der israelischen Armee geschlossen. Seitdem leben die 1,5 Millionen Einwohner in einem Belagerungszustand, der im vergangenen Juni verschärft wurde. Israel begründet die Belagerung mit Qassam-Raketenbeschuss aus der...
Veröffentlicht: 1. August 2008
2. August 2008, Wien, 14-16 Uhr
"Warum wird Israel wie eine Ausnahme behandelt und warum verlangt man von den Palästinenensern Dinge zu akzeptieren, die nie zuvor von einem Volk gefordert wurde?" Professor Edward Said "The walls between old allies on either side of the Atlantic cannot stand. The...
Veröffentlicht: 7. Juli 2008
Die „Free Gaza“-Bewegung, eine Gruppe internationaler Friedensaktivisten, die entschlossen ist, im August nach Gaza zu segeln, sieht in der zwischen Hamas und Israel beschlossenen Waffenruhe vom 19. Juni eine Verbesserung ihrer Chancen, Einlass zu erhalten. Kontakt: Greta Berlin: 310.422.7242,...
  Presseerklärung vom 24. Juni 2008 Die „Free Gaza“-Bewegung, eine Gruppe internationaler Friedensaktivisten, die entschlossen ist, im August nach Gaza zu segeln, sieht in der zwischen Hamas und Israel beschlossenen Waffenruhe vom 19. Juni eine Verbesserung ihrer Chancen, Einlass zu...
Veröffentlicht: 7. Juli 2008
vom Vorstand von Pax Christi Österreich, Linz, 01.07.08
    Pax Christi Österreich, die österreichische Sektion der internationalen katholischen Friedensbewegung Pax Christi, verurteilt die neue Aufenthaltspolitik des israelischen Innenministeriums für Ostjerusalem, welche darauf abzielt, die Zahl der Palästinenser, Christen und...
Veröffentlicht: 19. Juni 2008
Veranstaltung der GÖAB, Dar al Janub, Palästina-Forum
Einleitung und Begrüßung: Fritz Edlinger, Gesellschaft für Österreichisch-Arabische Beziehungen Powerpoint-Präsentation: Thomas Kukovec: »Die Palästinenser im Libanon«, Libanon-Koordinator der GÖAB Samstag, 28. Juni 2008, 19 Uhr Ort: Palästina-Forum 1160 Wien, Klausgasse 40a...
Veröffentlicht: 19. Juni 2008
Bewegung im Nahen Osten: Israel stimmt Waffenruhe zu. Interesse an Gesprächen mit Libanon bekundet, aus junge Welt, 19. Juni 2008
  http://www.jungewelt.de/2008/06-19/070.php Ab dem heutigen Donnerstag, sechs Uhr, soll eine Waffenruhe für den Gazastreifen beginnnen. Das bestätigte am Mittwoch ein Sprecher der israelischen Regierung, nachdem die palästinensische Hamas einem entsprechenden Vorschlag bereits...
Veröffentlicht: 18. Juni 2008
Auch Gaza muss leben! Protestkundgebung gegen die unmenschliche und zynische Politik der österreichischen Bundesregierung, der Europäischen Union und der „Gebergemeinschaft“.
Am 23. Juni findet in Wien eine internationale Geberkonferenz zur Unterstützung der libanesischen Regierung beim Wiederaufbau des im Vorjahr zerstörten palästinensischen Flüchtlingslagers Nahr el-Bared statt. Dabei darf Selbstlob nicht fehlen: „Österreich setzt mit dieser Initiative seine...
Veröffentlicht: 16. Juni 2008
  Brief an die APA von Peter Melvyn "Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost" (European Jews for a Just Peace, Österreich) www.Nahostfriede.at Mitglied des Personenkommitees der Kampagne "Gaza muss leben"
  Brief an die APA von Peter Melvyn "Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost" (European Jews for a Just Peace, Österreich) www.Nahostfriede.at Mitglied des Personenkommitees der Kampagne "Gaza muss leben" Sehr geehrter Herr Kindel...
Veröffentlicht: 13. Juni 2008
Israelis und Palästinenser müssen das Land gleichmäßig unter sich aufteilen von Saree Makdisi, 13.05.2008 — Counterpunch
  von Saree Makdisi, 13.05.2008 — Counterpunch Es gibt keine Zwei-Staatenlösung mehr für den israelisch-palästinensischen Konflikt. Vergesst das endlose Argumentieren, wer was angeboten hat und wer wen zurückgewiesen hat und ob der Oslo-Prozess damals starb, als Yasser Arafat...